Freunde des Rohkunstbau e.V.

Der Verein der Freunde des Rohkunstbau e.V. wurde im Herbst 2002 ins Leben gerufen, um das Kunstfestival Rohkunstbau langfristig und nachhaltig zu unterstützen. Seine Mitglieder verbindet die Begeisterung für die Ideen und Konzepte des Festivals, der Spaß an aktuellen Ausdrucksformen in der Kunst und die Lust am persönlichen Einsatz für Projekte jenseits des etablierten Kunstbetriebs.

Die engagierte und dynamische Entwicklung von Rohkunstbau benötigt neben der öffentlichen Förderung vermehrt zivilgesellschaftliches Engagement. Der Verein der Freunde des Rohkunstbau e.V. richtet sich deshalb an jene Kunstbegeisterte, die Rohkunstbau schätzen gelernt haben und bereit sind, finanziell oder persönlich für dessen Erfolg einzutreten. Der Verein unterstützt das Projekt nicht allein mit Geld, sondern hilft Rohkunstbau zusätzlich mit den Erfahrungen und Kontakten seiner Mitglieder.

Gleichzeitig bietet der Verein ein Forum für den Austausch über zeitgenössische Kunst, z.B. im Rahmen der regelmäßigen Atelierbesuche bei Künstler/innen des Rohkunstbau. Diese sind Teil eines Jahresprogramms, mit dem der Verein die Zeit zwischen Finissage und dem kommenden Rohkunstbau Festival überbrückt. Die Zusammenstellung des Jahresprogramms des Vereins hat jeweils einen engen Bezug zu den Künstler/innen des Kunstfestivals.

Vorstand:
Dr. Arvid Boellert
Inka Thunecke
Wolfram Götzinger
Marco Bonato